Image-empty-state.png

Verena Piwonka (DE)

Tänzerin, Performerin, Künstlerin und Lehrerin

Verena ist freischaffende Tänzerin, Performerin, Künstlerin und Lehrerin.
Seit sie angefangen hat sich zu bewegen, erfreut sie sich an der Vielfältigkeit und Abwechslung, die Tanz und Bewegung bieten und fühlt sich natürlicherweise in verschiedensten Bewegungsstilen zu Hause. Sie spielt gerne an den Grenzen der jeweiligen Stile, überzeichnet und bricht diese.
In ihrer Arbeit erforscht sie Verbindungen zu Musik, Schauspiel, Pantomime, Sounds, Gesprochenem und dem Atem. Darüber hinaus ist sie auch hierbei daran interessiert mit Überlappungen und Brüchen zu arbeiten und sich selbst als auch andere spielerisch auf eine Entdeckungsreise mitzunehmen.
Ihre Tanz- und Bewegungsausbildungen erhielt sie 2010 als zeitgenössische Bühnentänzerin bei SOZO vim und 2016 als Yogalehrerin (500 Stunden EYA) bei Satya Yoga in Kassel.
Seit 2009 hat sie u. a. mit Choreograf*innen und Bewegungskünstler*innen wie Valentina Cabro, Michael Langeneckert, Johannes Wieland, Ayman Harper, Loreen Fajgel, Mirjam Rauch, Stefan Linne, Dorothée Bretz and Deborah Smith-Wicke gearbeitet.
2018 begründete sie Kollektiva. mit. Das in Hamburg ansässige Tanznetzwerk arbeitet prozesshaft in Residenzen und an der Entwicklung von Stücken, die sich mit Thematiken der Weiblichkeit auf individueller, kollektiver und gesellschaftlicher Ebene auseinandersetzen.
---
Verena is a freelance dancer, performer, artist and teacher.
Ever since she started moving, she has enjoyed the variety that dance and movement have to offer and she naturally feels at home in different movement styles. She enjoys to play at the borders of each style, likes to exaggerate and break them.
In her works she explores links to music, acting, mime, sounds, spoken words as well as breath. Furthermore she is interested in the overlapping and breaking points/areas of these links. She likes to take herself and others on a journey to explore in a playful manner.
Verena finished her movement education as a contemporary dancer in 2010 at SOZO vim and as a Yoga teacher (500 hours EYA) in 2016 at Satya Yoga Kassel.
Since 2009, she has worked with choreographers and movement artists such as Valentina Cabro, Michael Langeneckert, Johannes Wieland, Ayman Harper, Loreen Fajgel, Mirjam Rauch, Dorothée Bretz and Deborah Smith-Wicke.
In 2018 she cofounded Kollektiva., a Hamburg based dance collective and network, that is discovering themes of femininity on an individual, a collective, as well as a societal level by working with process work via residencies or development of pieces.